ipeak Infosystems GmbH+41 41 497 50 00jrypbzr@vcrnx.pu
ipeak Infosystems GmbH

Saubere Sache - Tipps für die Reinigung und Bedienung Ihres Touch-Displays

Neuesipeak insights

Eins ist klar: Wenn es um die Hygiene geht, hat die Menschheit einen neuen Standard übernommen. Langfristig ist es wahrscheinlich, dass wir viel bewusster miteinander und unserem Umfeld interagieren werden – als Leistungserbringer beschäftigen Sie sich nun mit Schutzkonzepten und wir stehen Ihnen zur Seite.

Wir haben bei unserem langjährigen Hardware-Partner Actemium nachgefragt: «Wie kümmert man sich eigentlich am besten um die Reinigung seiner Displays, ohne diese zu beschädigen?» Vor allem jetzt, wo es wieder mehr Beschränkungen gibt und alle achtsam in den Winter gehen, sind zahlreiche Anfragen diesbezüglich bei uns eingetroffen. Ganz egal ob für das persönliche Mobilgerät oder für den Touchscreen im Unternehmen, wir hoffen folgende Tipps helfen weiter:

Reinigen des Bildschirms

  • Wenn die Scheibe staubig ist, wischen Sie sie vorsichtig mit einem weichen Tuch ab. Ein klassisches Mikrofasertuch eignet sich perfekt.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Scheibe keine harten oder kratzenden Materialien.
  • Üben Sie keinen Druck auf die Paneloberfläche aus.
  • Reinigen Sie die Oberfläche mit dafür als geeignet ausgewiesenen Reinigern. Verwenden Sie keine lösungsmittelhaltigen Reiniger, da sie zur Beschädigung oder Verfärbungen der Oberfläche führen können.

Reinigen des Gehäuses

  • Schalten Sie das Gerät ab und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
  • Wischen Sie das Gehäuse vorsichtig mit einem weichen Tuch ab.
  • Reinigen Sie das Gehäuse zunächst mit einem mit neutralem Reinigungsmittel und Wasser getränkten Tuch und wischen Sie mit einem trockenen Tuch nach.

Es ist Vorsicht geboten

Verwenden Sie zum Reinigen niemals Benzol, Verdünner, alkalische oder alkoholhaltige Lösungsmittel, Glasreiniger, Wachs, Politur, Waschmittel oder Insektizide. Materialien wie Gummi oder Vinyl sollten nicht über längere Zeit mit dem Gehäuse in Berührung sein. Diese Flüssigkeiten und Materialien können dazu führen, dass die Farbe beeinträchtigt wird oder abblättert. Vermeiden Sie es Flüssigkeiten direkt auf das Gerät zu sprühen.

Sichere Benutzung des Bildschirms

Eine nahezu risikofreie Benutzung eines Infrarot-Bildschirms ermöglicht das Tragen von PE-Handschuhen für den einmaligen Gebrauch, welche im Detailhandel erhältlich sind, oder von sog. Fingerlingen aus Latex. Die Plastik-Handschuhe können rasch an- und ausgezogen werden und die Oberfläche eines Touchscreens mit Infrarot-Funktion reagiert wie gewohnt. Auch die kleinen Fingerlinge, die nur auf dem «Touch-Finger» angezogen werden können, erlauben einen hygienischen Umgang mit dem Gerät.

Je nach Bedarf und Gebrauch Ihres Displays, befolgen Sie vorhergehende Schritte der Reinigung bis zu mehrmals täglich und stellen ergänzend die Einmal-Handschuhe oder Fingerlinge zur Verfügung. So bleiben Sie Ihren Kunden und Gästen als gewissenhaft in Erinnerung.

29 Oktober 2020